17.12.2020 19:16 |

Hohes Infektionsrisiko

Corona-Ampel bleibt die siebte Woche in Folge rot

Die Corona-Kommission ist in ihrer Sitzung am Donnerstagnachmittag zum gleichen Ergebnis gekommen wie schon sechsmal zuvor. In allen Bezirken, Bundesländern und Österreich als Staat bleibt das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus sehr hoch. 

Die Corona-Ampel bleibt damit für zumindest eine weitere Woche - dann schon die siebente - rot. Die detaillierten Kriterien für die Einschätzungen sind hier abrufbar. Die nächste Sitzung der Kommission findet am nächsten Donnerstag statt. Die finale Ampelschaltung wird im Anschluss an die Kommissionssitzung auf corona-ampel.gv.at veröffentlicht.

Alle aktuellen Top-Storys rund um das Thema „Coronavirus-Pandemie“ finden Sie gesammelt auf krone.at/coronavirus.

Corona: Alle Zeichen auf neuen harten Lockdown
Sowohl in Regierungskreisen als auch in manchen Bundesländern verdichten sich die Anzeichen, wonach ein nächster harter Lockdown unmittelbar bevorsteht. Ein neuerliches komplettes Herunterfahren des Alltags in Österreich rückt immer näher, nach Informationen der „Krone“ könnte es schon ab dem Stefanitag dazu kommen. Freitagnachmittag soll es eine Konferenz zwischen Regierung und Landeshauptleuten geben, Details werden wohl im Anschluss am Freitagabend präsentiert.

Ich habe Symptome - was soll ich jetzt tun?
Wer grippeähnliche Symptome verspürt oder Kontakt zu einem mit dem Coronavirus Infizierten hatte oder gehabt haben könnte, könnte selbst mit dem neuartigen Virus SARS-CoV-2 infiziert sein. Hat man diesen Verdacht, gilt: Bitte suchen Sie nicht selbsttätig einen Arzt oder eine Spitalsambulanz auf, sondern rufen Sie unter der Nummer 1450 - der Gesundheitshotline - an und klären Sie dort weitere Schritte ab. Diese Nummer ist rund um die Uhr erreichbar.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)