14.12.2020 10:15 |

In Maria Saal

Der Vize strebt nach dem Bürgermeistersessel

Nach 17 Jahren als Bürgermeister tritt Anton Schmid bei der kommenden Wahl im Februar nicht mehr an. Und er hat auch die Parteigeschäfte in seiner VP übergeben: Sein Nachfolger ist Klaus Poscharnig, der seit 2017 als Vizebürgermeister fungiert.

Der Hofübergabe in der VP ging eine einstimmige Wahl in der Vorstandssitzung voraus. Anton Schmid: „Poscharnigs Wissen, seine Teamfähigkeit und sein Verständnis für Nachhaltigkeit werden für die Gemeinde von größtem Wert sein!“

Klaus Poscharnig ist verheiratet, Vater von drei Kindern und arbeitet hauptberuflich in der Finanzabteilung des Landes. Er wird mit aktiven Gemeinderäten und Quereinsteigern als „Team Klaus Poscharnig“ zur Gemeinderatswahl antreten.

Seine Anliegen sind ein Fernwärmeprojekt, die Stärkung des Wirtschaftsstandortes und der Ausbau von erneuerbarer Energie: „Parteiübergreifende Zusammenarbeit kann auch den Tourismus voranbringen.“

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol