Lenker bemerkte nichts

Motor ging in Flammen auf – Polizisten löschten

Burgenland
12.12.2020 06:21

Zu Helden wurden zwei Polizisten in Gattendorf.

Mit seinem Pkw fuhr ein Pensionist vom Parkplatz eines Geschäftes in Gattendorf weg. Da bemerkten Polizisten Flammen, die aus dem unteren Bereiche des Wagens schlugen und hielten den 79-Jährigen an. „Der Herr hatte den Brand gar nicht bemerkt. Unsere Kollegen forderten ihn auf, sich vom Fahrzeug zu entfernen“, schildert ein Sprecher.

Mittels Feuerlöscher erstickten die Beamten den Brand im Motorraum. Die von einer Geschäftsmitarbeiterin alarmierten Feuerwehrleute führten noch Sicherungsarbeiten durch. Brandursache war laut Exekutive vermutlich ein technischer Defekt.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
16° / 23°
starker Regen
12° / 27°
bedeckt
13° / 22°
starker Regen
14° / 22°
starke Regenschauer
13° / 23°
bedeckt



Kostenlose Spiele