10.12.2020 07:20 |

Karton-Sparte ausbauen

Mayr-Melnhof kauft finnische Firma um 425 Mio. €

Die Mayr-Melnhof-Gruppe kauft in Finnland groß zu. Mayr-Melnhof Karton hat eine Vereinbarung getroffen, die finnische Kotkamills Group Oyj um rund 425 Millionen Euro zu erwerben. Dadurch werde das österreichische Unternehmen seine Position am Markt für Frischfaserkarton (FBB) und Food Service Board (FSB) ausbauen und die Marktposition bei Recyclingkarton ergänzen, heißt es von dem Unternehmen.

Kotkamills betreibt im südfinnischen Kotka zwei Karton- bzw. Papiermaschinen. Die FBB/FSB-Kartonmaschine hat ein aktuelles Verkaufsvolumen von rund 260.000 Tonnen und eine geplante Kapazität von 400.000 Tonnent, die Maschine für Imprägnierpapier 170.000 Tonnen Kapazität.

Kotkamills beschäftigt ca. 500 Mitarbeiter und erwirtschaftete in den letzten zwölf Monaten 380 Millionen Euro Umsatz und einen Gewinn vor Abschreibungen (EBITDA) von 55 Millionen Euro. Der Kaufpreis wird aus zugesagten Kreditlinien finanziert. Wenn die Aufsichtsbehörden zustimmen, soll die Transaktion Mitte 2021 abgeschlossen werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol