06.12.2020 16:11 |

„Eiger-Express“

Doppelmayr eröffnet neue „Super-Seilbahn“

Nach 908 Tagen Bauzeit wurde am gestrigen Samstag im Schweizer Urlaubs-Hotspot Grindelwald (Kanton Bern) der sogenannte „Eiger-Express“ feierlich in Betrieb genommen. Entwickelt und umgesetzt wurde die wohl modernste Seilbahn der Alpenregion vom Wolfurter Unternehmen Doppelmayr-Garaventa.

Die Dreiseil-Kabinenbahn überwindet auf einer Länge von knapp 6,5 Kilometern einen Höhenunterschied von rund 1,4 Kilometern und kann pro Stunde und Richtung bis zu 2200 Personen befördern. Zudem werden in Sachen Komfort neue Maßstäbe gesetzt: Die Kabinen verfügen über Scheiben- und Sitzheizung, WLAN und Infotainment-Bildschirme. So viel Luxus hat auch seinen Preis: Rund 470 Millionen Franken soll das Projekt, das neben der Seilbahn auch noch einen Terminal mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten umfasst, laut Schweizer Medien gekostet haben.

Besonders stolz ist man bei Doppelmayr auf den kombinierten Transport von Personen und Gütern: Erstmals bei einer Seilbahnanlage findet der gesamte Materialtransport während des Publikumsbetriebs und für den Besucher sichtbar statt - und zwar voll automatisiert.

Der „Eiger Express“ ist das Herzstück eines Großprojekts namens „V-Bahn“, welches verschiedene Verkehrsmittel miteinander verzahnt und so eine rasche und bequeme Anreise in die Jungfrau-Region garantiert.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / 0°
stark bewölkt
-1° / 1°
wolkig
1° / 4°
wolkig
-0° / 3°
heiter