Per Livestream

Ars Electronica Center lädt zur „Kripperlroas“

Die Reihe „Ars Electronica Home Delivery“ zaubert heute, Donnerstag, ab 17 Uhr via Livestream die Krippe des Linzer Mariendoms in alle Wohnzimmer. Nach dem neuen Beschluss der Bundesregierung können Museen aber ab 7. Dezember wieder öffnen.

Die Krippe im Mariendom ist ein Werk des Münchner Bildhauers und Künstlers Sebastian Osterrieder. Erstmals seit der Fertigstellung im Jahr 1913 wurde sie heuer umfassend restauriert – wie bereits ausführlich berichtet.

Besuch coronabedingt nicht möglich
Das Faszinierende an der 8 Meter langen Krippe sind 80 Figuren, die reich bemalt und ausgestattet sind. Das Futurelab des Ars Electronica Centers hat die Restaurierung begleitet und auch alle Figuren mit detailreichen Scans erfasst. Eigentlich sollte das Eintauchen in die stille Welt von Maria, Josef und dem Jesuskind im großen 3D-Kino, dem Deep Space des Ars Electronica Centers, erfolgen. Aber der Besuch ist coronabedingt noch nicht möglich.

Hautnah begutachten
Nun bringt aber die Reihe „Ars Electronica Home Delivery“ via Livestream diese besinnliche „Kripperlroas“ direkt nach Hause. Die Zuseher werden die Krippenfiguren hautnah und porentief begutachten können. Sie erfahren zudem von Petra Weiss vom Bundesdenkmalamt in OÖ und von Dompfarrer Maximilian Strasser viel Wissenswertes aus den Bereichen der Theologie und Kunstgeschichte. Der Link ist unter ars.electronica.art zu finden.

Nach dem Lockdown dürfen Museen wieder aufsperren. Schlossmuseum, Landesgalerie, OÖ Kulturquartier sowie Lentos und Nordico öffnen am Dienstag, den 8. Dezember.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)