01.12.2020 12:11 |

Appell von Erzbischof

Lackner: Massentests „christliche Nächstenliebe“

Erzbischof Franz Lackner hält die Corona-Massentests als Teil der Strategie zur Bekämpfung der Pandemie für sinnvoll und hofft, dass sich viele Menschen in der Erzdiözese Salzburg und in ganz Österreich daran beteiligen werden. Der Geistliche betonte, dass dies in Hinblick auf Weihnachten ein „wichtiger Beitrag“ sei.

„Die Testung ist ein wichtiger Beitrag, den jeder von uns leisten kann, und er ist ein zusätzlicher Schritt hin auf ein hoffentlich sicheres Weihnachtsfest, wenn sich möglichst viele jetzt testen lassen und weiterhin Rücksicht und Verantwortung üben“, erklärte der Vorsitzende der Bischofskonferenz am Dienstag im Interview mit Kathpress.

Teilnahme sei „Ausdruck von christlicher Nächstenliebe“
Erfreut zeigte sich der Erzbischof, der sich selbst gerade einem Test unterzogen hat, dass im Bundesland Salzburg der Pilotversuch gut angelaufen sei. „Jeder Test kann helfen, sich selbst und andere zu schützen, das ist für mich auch ein Ausdruck von christlicher Nächstenliebe“, hielt Lackner fest.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)