30.11.2020 12:03 |

WEGA im Einsatz

Wien: Bei Waffenreinigung in Oberkörper geschossen

Folgenschweres Ende einer Waffenreinigung im Wiener Bezirk Simmering: Als sich am Sonntagabend ein 49 Jahre alter Mann an einer Pistole zu schaffen machte, löste sich plötzlich ein Schuss, das Projektil traf das Opfer in den Oberkörper. Der Schwerverletzte konnte noch selbst Rettung und Polizei alarmieren. WEGA-Beamten fiel bei der Durchsuchung seiner Wohnung allerdings noch weit mehr in die Hände als die Pistole.

Zum Vorfall kam es am Abend gegen 21.15 Uhr. Der 49-jährige Österreicher wurde nach der Erstversorgung von der Wiener Berufsrettung ins Krankenhaus eingeliefert. Da eine Schusswaffe im Spiel war, war die Polizei mit Unterstützung der WEGA zur Wohnung ausgerückt. Bei der darauffolgenden Durchsuchung der Räumlichkeiten sollten die Beamten noch mehr entdecken.

So seien weitere registrierte Schusswaffen, jedoch auch mehrere verbotene Waffen, wie etwa Schlagringe, sowie auch eine größere Menge an Munition sichergestellt worden, berichtete Polizeisprecher Marco Jammer am Montag.

„Dem 49-Jährigen droht ein Verlust seiner waffenrechtlichen Dokumente, ein behördliches Waffenverbot und eine strafrechtliche Anzeige aufgrund des Besitzes von verbotenen Waffen“, so Jammer.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol