28.11.2020 10:02 |

Umweltfreundlich

„Grüne Ideen“ ausgezeichnet

Zum neunten Mal wurden die nachhaltigsten Feste, Kultur- und Sportveranstaltungen im Zuge des Wettbewerbs „nachhaltig gewinnen!“ des Klimaschutzministeriums und des Green Events Austria Netzwerks ausgezeichnet.

Das Preisgeld: 25.000 Euro. Unter den mehr als 100 Einreichungen waren auch drei Burgenländer. In der Kategorie „Sportveranstaltungen“ wurde die „24 Stunden Burgenland Extrem Tour“ um den Neusiedler See als bestes Green Event Österreichs geehrt. Vize-Landeschefin Astrid Eisenkopf gratuliert den Preisträgern für die herausragende Leistung und ihren wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Auf Initiative der Politikerin wurde übrigens bereits 2017 die Initiative „A sauberes Festl“ ins Leben gerufen. Dabei werden öffentliche Veranstaltungen, die besonders umweltfreundlich durchgeführt werden, ausgezeichnet.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 8°
wolkig
4° / 11°
wolkig
0° / 8°
wolkig