24.11.2020 19:59 |

Tierischer Einsatz

Berufsfeuerwehr rettete Schwan von Autobahn

Immer wieder rücken die Männer der Berufsfeuerwehr Klagenfurt zu tierischen Einsätzen aus. Egal ob Singvogel oder festsitzende Katze auf einem Baum. Den Feuerwehrmännern ist keine Mühe zu groß. Davon profitierte auch ein verirrter Schwan auf der Autobahn, der Dienstagmittag erfolgreich gerettet und wohlbehalten in den Wörthersee entlassen werden konnte.

Besorgte Autofahrer hatten am Dienstag gegen Mittag die Berufsfeuerwehr Klagenfurt alarmiert, weil ein verirrter Schwan auf der Südautobahn herumgewatschelt war. Der große Vogel war in großer Gefahr. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt rückte sofort aus, sicherte das Tier - dafür haben die Männer sogar ein eigenes Einsatzfahrzeug mit Fangnetzen und anderen Utensilien - und brachte es zurück in den sicheren Wörthersee.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol