21.11.2020 06:09 |

Haus von Ex-Politiker

Runen mit NS-Bezug: Politikerin erstattete Anzeige

Die Kärntner Grünen-Nationalrätin Olga Voglauer hat Anzeige gegen zwei ehemalige Kärntner Politiker sowie Unbekannt eingebracht. In der Sachverhaltsdarstellung, die der APA vorliegt, geht es um drei Runen, die in ein Holztor gefräst sind, das auf einem Grundstück der beiden steht. Diese Runen - eine „Wolfsangel“, eine Sigrune und eine Odalrune - haben allesamt Bezug zum Nationalsozialismus. Unklar war allerdings, wer die Symbole angebracht hat.

„Es handelt sich dabei um Embleme/Symbole von nach dem Verbotsgesetz verbotenen Organisationen“, schreibt Voglauer in der Sachverhaltsdarstellung vom Mittwoch. Laut dem Abzeichengesetz dürften sie „weder getragen noch zur Schau gestellt, dargestellt oder verbreitet“ werden. Doch genau das passiere in diesem Fall: Die Symbole seien von einem Radweg, der direkt am Tor vorbeiführe, gut zu erkennen.

Was die einzelnen Symbole angeht, so sei die „Wolfsangel“ in Zusammenhang mit der Hitlerjugend und von der 2. Panzerdivision der Schutzstaffel (SS) verwendet worden. Die Sigrune sei als Emblem des Deutschen Jungvolks und der Hitlerjugend verwendet worden, auch die SS habe sich dieses Zeichens bedient. Die Odalrune sei von SS-Freiwilligenverbänden verwendet worden. Schwer ins Gewicht falle, so Voglauer weiter, dass gleich drei Symbole zu sehen sind, die von Parteiorganisationen der NSDAP verwendet wurden. Daraus könne abgeleitet werden, „dass die eingefrästen Embleme/Symbole wohl dazu dienen, nach außen nationalsozialistisches Ideengut zu propagieren“.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol