19.11.2020 16:53 |

Kritik an Konditorei

Wirbel um Schokoladen-Nikolaus mit Mundschutz

Ein Schokoladen-Nikolaus mit Mundschutz - die Idee einer unterfränkischen Konditorei hat für Aufregung in sozialen Netzwerken gesorgt. „Ich wollte keinem auf die Füße treten. Das war einfach nur als Gag gedacht“, sagte Herbert Häcker, Inhaber des Café Heintz in Bad Königshofen im Grabfeld.

Auf Facebook reihten sich Kommentare wie „Abartig“, „Wir hoffen, dass ihr Bankrott macht“ und „Schämt euch“. Die Konditorei nimmt an, dass es sich um Corona-Leugner und Menschen, die den Heiligen Nikolaus verunglimpft sehen, handelt.

Mittlerweile häufen sich auf Facebook positive Kommentare unter den Bildern und es gebe eine Menge Bestellungen.

Schon zu Ostern stellte die Konditorei Osterhasen mit Mundschutz vor - darüber hatte sich keiner beschwert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol