19.11.2020 10:53 |

Regionaljournalismus:

Die Zukunft ist regional

Die FH Burgenland verlegte eine Fachtagung für Regionaljournalismus ins Internet. Experten diskutieren über die aktuelle Krise.

Eigentlich hätte der Tag des Regionaljournalismus, die „Regio Media„, bereits im April stattfinden sollen. Doch eine kurzfristige Organisation einer Online-Fachtagung war zum damaligen Zeitpunkt nicht möglich. Am gestrigen Mittwoch war es dann endlich soweit und die zweite Regio Media konnte virtuell stattfinden. „Uns war klar, wir werden uns von diesem Virus nicht unterkriegen lassen. Eine zweite Verschiebung stand nie zur Debatte“, betonte Georg Pehm, Geschäftsführer der FH-Burgenland in seiner Eröffnungsrede. Schon im Frühjahr wurde an der FH ein Media Center errichtet, um den reibungslosen Ablauf einer großen Online-Veranstaltung zu garantieren. Neben der notwendigen Technik wurde ein Regieplatz installiert sowie in nötiges Equipment wie Green Walls investiert.

In insgesamt acht verschiedenen Veranstaltungen wurden online neueste Studien präsentiert, über die Zukunft des Regionaljournalismus diskutiert oder auch die Bedeutung der Coronakrise für die Medien genauer analysiert. Grundtenor aller nationalen und internationalen Experten war, dass die regionale Berichterstattung, die nah am Leser ist, die Zukunft eines modernen Journalismus ist.

Carina Lampeter, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Juli 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
16° / 27°
heiter
14° / 27°
stark bewölkt
15° / 28°
heiter
14° / 28°
heiter
15° / 27°
wolkig