12.12.2020 06:00 |

Heigl, Walsh und Co.

Das wurde aus den Ex-„Grey‘s Anatomy“-Stars

15 Jahre und mittlerweile 17 Staffeln ist es her, dass die Erfolgsserie „Grey‘s Anatomy“ zum ersten Mal über die TV-Bildschirme geflimmert ist. In der neuesten Staffel kehrt ein bekanntes Gesicht für einen Gastauftritt zurück: Patrick Dempsey. Der „McDreamy“ verzauberte immerhin bis 2015 nicht nur Dr. Meredith Grey, sondern auch die Zuschauer. Doch nicht nur Dempsey hat der Serie in der Vergangenheit den Rücken gekehrt. Wir verraten, was die die ehemaligen „Grey‘s Anatomy“-Stars heute machen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Nachricht über die Rückkehr von Patrick Dempsey zu „Grey‘s Anatomy“ machte nicht nur die Fans glücklich. Auch der Star freute sich, wieder ans Set der Kultserie zurückkehren zu können - wenn auch nur für kurze Zeit.

„Alle wiederzusehen war ein sehr heilsamer Prozess, sehr bereichernd und sehr spaßig. Hoffentlich spürt man dieses Gefühl und die Fans haben Spaß. Ich weiß, dass sie uns zusammen sehen wollten und ich glaube, das wird eine Menge Leute glücklich machen und überraschen - hoffentlich“, schwärmte der Frauenschwarm.

Heigl: Nach Rom-Coms bei Netflix gelandet
Wie auch Dempsey ist auch Katherine Heigl vor längerer Zeit aus der Kultserie ausgestiegen. Als Izzie Stevens war die Schauspielerin von Staffel eins bis zur sechsten Staffel dabei. Der Grund: Heigl wollte sich auf ihre Kinokarriere konzentrieren und spielte nach ihrem Serien-Aus in einigen romantischen Komödien wie etwa „Die nackte Wahrheit“ oder „27 Dresses“ mit. Zuletzt war sie auch in „Suits“ zu sehen - jener Serie, mit der auch Herzogin Meghan vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry Erfolge feiern konnte. Seit 2020 spielt Heigl in der Netflix-Serie „Firefly Lane“ mit.

Golden Globe für Sandra Oh
Viele „Grey‘s Anatomy“-Fans wünschen sich wohl auch die Zeit zurück, in der Meredith und Christina ihre Probleme noch gemeinsam weggetanzt haben. Nach zehn Staffeln verließ Sandra Oh die Serie und feiert seitdem mit einer anderen Serie großartige Erfolge. In „Killing Eve“ spielt die 49-Jährige eine Geheimdienst-Agentin, die eine Auftragsmörderin verfolgt. Die Dramaserie wird von den Kritikern gefeiert: Oh gewann für ihre Rolle sogar einen Golden Globe.

T.R. Knight an der Seite von Kaley Cuoco
„Grey‘s Anatomy“ erlebte schon viele Serientode, doch keiner rührte die Fans wohl so wie jener von George O‘Malley in Staffel 5. Wie auch Sandra Oh blieb T.R. Knight dem Seriengenre treu, nachdem er seinen Arztkittel an den Nagel gehängt hatte. Unter anderem war der Schauspieler in Serien wie „The Good Wife“, „The Catch“ oder „Genius“ zu sehen. 2020 drehte er mit Kaley Cuoco zudem die Serie „Flight Attendant“.

Kate Walsh bekam Spin-off
Kate Walsh wurde als Dr. Addison Forbes-Montgomery zum echten Publikumsliebling. Deshalb bekam die hübsche Rothaarige nach Staffel 3 mit „Private Practice“ auch ein eigenes Spin-off, mit dem sie sechs Staffeln lang große Erfolge feiern konnte.

Danach spielte Walsh sowohl in mehreren Filmen als auch Serien mit. Zuletzt war die 53-Jährige als Mutter von Hannah Baker im Netflix-Erfolg „Tote Mädchen lügen nicht“ zu sehen und wirkte auch in den Serien „The Umbrella Academy“ und „Emily In Paris“ mit.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol