15.11.2020 21:40 |

In St. Stefan

Raub im Lavanttal: Suche nach Täter war erfolglos

Von einem Unbekannten überfallen worden ist Sonntag eine 20-Jährige in Stefan im Lavanttal. Sie war nach einem Verwandtenbesuch auf dem Heimweg, als ihr ein Unbekannter auf der Hauptstraße die Tasche entriss.

Der Mann war dabei so brutal, dass die junge Frau zu Sturz kam. Sie blieb aber unverletzt. Der Täter floh und sie eilte zu einer in der Nähe wohnenden Freundin. Von dort alarmierte sie die Polizei.

Eine sofortige Fahndung mehrerer Bezirksstreifen und einer Diensthundestreife blieb erfolglos. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Die PI Wolfsberg bittet um Hinweise unter der Nummer 059133/2160.

Täterbeschreibung: Der Mann war etwa 1.80 Meter groß, dunkel gekleidet, trug eine Haube und hatte einen Dreitagebart.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol