Nach Mega-Krach

PSG: Sportboss spricht über Trennung von Tuchel

PSG-Trainer Thomas Tuchel hat nach anhaltenden Gerüchten um eine mögliche Trennung Rückendeckung von Sportdirektor Leonardo erhalten. Die Uneinigkeiten um die Sommertransfers seien geklärt. Derweil beginnen die Vertragsverhandlungen mit gleich mehreren Topstars des französischen Serienmeisters.

Der in die Kritik geratene Trainer Thomas Tuchel (47) von Paris St. Germain hat ausgerechnet von Sportdirektor Leonardo Rückendeckung erhalten. „Die Wahrheit und die Fakten sind, dass wir intern nie daran gedacht haben, Tuchel zu ersetzen. Wir haben nie jemanden angerufen“, sagte der Brasilianer dem Klub-TV über die Gerüchte, Tuchel stehe in Paris nach zwei Niederlagen in den ersten drei Spielen in der Champions League womöglich vor dem Aus: „So etwas passiert. Wir haben gesprochen, die Situation ist jetzt für alle klar.“

Tuchel und Leonardo wird nicht das beste Verhältnis nachgesagt. Doch die Beziehung habe sich mittlerweile wieder verbessert, nachdem beide in Interviews ihre unterschiedlichen Meinungen über den Sommer-Transfermarkt öffentlich gemacht hatten. Tuchels Vertrag beim Tabellenführer in Frankreich Vertrag läuft im kommenden Sommer aus. Zuletzt hatte sich der ehemalige Mainzer und Dortmunder Bundesligatrainer keine Illusionen über eine vorzeitige Verlängerung gemacht.

Man solle „nicht träumen, wenn man unter ständigem Beschuss steht“, sagte er vor dem Champions-League-Duell bei RB Leipzig: „Ich hatte eine Zeit lang diese naive Vision, dass der Trainer nach vier Titeln und einem Champions-League-Finale für eine Weile nicht in der Schusslinie stehen würde - es dauerte fünf Tage.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten