08.11.2020 10:00 |

Villach ringt um Preis

Erfindung sichert die Versorgung mit Trinkwasser

Unwetter oder andere Katastrophenfälle können unerwartet rasch dafür sorgen, dass die Versorgung mit Strom oder Wasser nicht mehr gewährleistet ist. Um für solche Notfälle gerüstet zu sein, haben die Mitarbeiter des Villacher Wasserwerks eine mobile Trinkwasserversorgung entwickelt. Das „Wassermobil“ ist energie- und witterungsabhängig überall einsetzbar

Die Versorgung der Bürger mit sauberem Trinkwasser muss auch bei Störungen oder Wartungen bei der zentralen Versorgung sowie in Katastrophenfällen gesichert bleiben. Um das zu gewährleisten, haben die Mitarbeiter des Wasserwerkes Villach das Wassermobil entwickelt.

„Die Zunahme von Krisensituationen war letzten Endes ausschlaggebend für die Umsetzung des Projektes. Ideen und Erfahrungen der Mitarbeiter unseres Wasserwerks wurden miteinbezogen“, erklärt Magistratsdirektor Christoph Herzeg. Bei dem Wassermobil handelt es sich um einen Anhänger, der mittels UV-Bereitungsanlage Brauchwasser zu Trinkwasser aufbereiten kann. „Das System ist zudem energie- und witterungsunabhängig, kann fernüberwacht werden“, ergänzt Stadträtin Katharina Spanring,: „Ich bin auf diese Entwicklung unseres Wasserwerk-Teams besonders stolz.“

Das Projekt wurde sogar für den Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten und des KWF nominiert. Spanring: „Dies ist übrigens ein Novum. Im Regelfall werden für diesen Wettbewerb nur innovative Projekte von Privatunternehmen nominiert.“

Katrin Fister
Katrin Fister
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. November 2020
Wetter Symbol