Nach Einlieferung:

Schwer adipöser 38-jähriger Corona-Patient starb

Nur zwei bis drei Stunden nach der EInlieferung in die Notaufnahme starb ein 38-Jähriger an Covid-19 im Linzer Spital der Barmherzigen Brüder. Er war stark übergewichtig,

Mit akuten Atemproblemen wurde ein schwer übergewichtiger 38-jähriger Covid-19-Positiver aus dem Bezirk Linz-Land am Dienstag Vormittag ins Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz eingeliefert. Sein Gesundheitszustand war so schlecht, dass der schwer kranke Mann sofort in die Intensivstation eingeliefert wurde. Dort kam es zu einer weiteren Verschlechterung, der Adipöse musste bereits reanimiert werden, konnte aber nicht mehr gerettet werden. Insgesamt waren von der Einlieferung bis zum Versterben nur zwei bis drei Stunden vergangen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol