04.11.2020 08:05 |

Kurz vor Einvernahme

Die Akten trudeln nun langsam ein

Kurz bevor der U-Ausschuss morgen mit den ersten Einvernahmen beginnt, bekam die Opposition die geforderten Akten geliefert. Einige Unterlagen seien aber immer noch ausständig, wird kritisiert.

Alle Akten, welche die Verwaltung bereitstellt – also jene Unterlagen aus dem Archiv der Landesamtsdirektion – seien fristgerecht geliefert worden, heißt es aus dem Büro der Landtagspräsidentin Verena Dunst (SPÖ). Kritik hatte zuvor die Opposition geübt. Ein Teil der Dokumente sei erst im letzten Moment eingelangt, können unter anderem die Grünen bestätigen.

Auf einige Schriftstücke werde jedoch noch gewartet. Davon betroffen seien, so Dunst, etwa die Akten von Bezirkshauptmannschaften. Aufgrund der Corona-Maßnahmen hätten die Behörden um eine spätere Ablieferung ersucht, heißt es.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 3°
wolkig
-1° / 3°
bedeckt
-0° / 4°
heiter
-1° / 3°
stark bewölkt