03.11.2020 17:58 |

„Traurige Gewissheit“

Auch Deutsche unter Wiener Terror-Opfern

Unter den vier bei dem entsetzlichen Terroranschlag am Montag in Wien ums Leben gekommenen Personen war auch eine Frau aus Deutschland. „Wir haben jetzt die traurige Gewissheit, dass auch eine deutsche Staatsangehörige unter den Opfern des Angriffs ist“, teilte der deutsche Außenminister Heiko Maas am Dienstagabend mit. Eine weitere Frau sowie zwei Männer überlebten die Attacken in der Wiener Innenstadt nicht.

„Mit den Menschen in Wien und ganz Österreich verbindet uns die Trauer um die Opfer, aber auch die Entschlossenheit, Fanatismus und Terror mit aller Kraft entgegenzutreten“, sagte Maas. „Wir müssen den Tätern jetzt klar zeigen: Ihr werdet euer Ziel, die Spaltung unserer Gesellschaft, niemals erreichen.“

Noch drei Opfer in kritischem Zustand
Zum Zustand der Verletzten teilte Wiens Bürgermeister Michael Ludwig am Dienstag mit, dass zehn Betroffene mittlerweile aus dem Spital in häusliche Pflege entlassen werden konnten. 13 Personen sind noch im Krankenhaus, drei von ihnen in kritischem Zustand. Vier Opfer konnten laut Ludwig so weit stabilisiert werden, dass sie sich nicht mehr in Lebensgefahr befinden.

Online-Kondolenzbuch eingerichtet
Die Stadt und die Bestattung Wien haben inzwischen ein Online-Kondolenzbuch für die Opfer der Terrorattacke eingerichtet. Unter www.trauerportal.at können Einträge verfasst werden. Auf der Startseite sind Worte von Bürgermeister Ludwig zu lesen: „In tiefer Trauer gedenken wir gemeinsam der Opfer des Terroranschlags in Wien vom 2. November 2020.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter