03.11.2020 12:23 |

In Hamburg gestrandet

Dana Schweiger wieder bei Til Schweiger eingezogen

Schauspieler und Regisseur Til Schweiger (56) und seine Ex-Frau Dana Schweiger wohnen wieder zusammen. Wegen der Corona-Pandemie hatte die 52-Jährige gemeinsam mit Tochter Emma (18) ihr Haus in Malibu verlassen und ist seitdem in Hamburg gestrandet.

„Emma und ich sind seit Ende Juli in Hamburg. Wir wohnen gerade im ,Hotel Til‘ und sind froh, wieder zu Hause zu sein“, sagte sie der „Bild“-Zeitung. Von einem Aufflammen der alten Liebe könne aber keine Rede sein.

„Weihnachten schon immer zusammen gefeiert“
„Wir hatten immer schon ein Gästezimmer in unseren Häusern füreinander. Til und ich sind nicht perfekt, aber geben unser Bestes, uns gegenseitig zu respektieren. Es läuft super!“, so die Amerikanerin. Ihrem Management zufolge bleibt Schweiger wahrscheinlich mindestens bis zum Jahresende in der norddeutschen Stadt, „weil die Familie ohnehin immer Weihnachten zusammen feiert“.

Bis dahin muss die 18-jährige Emma Schweiger jeden Abend online büffeln, um sich auf ihren Schulabschluss vorzubereiten. Wegen der Zeitverschiebung hat Emma zwischen 17.00 Uhr und 23.00 Uhr Schule. Dana Schweiger nutzt die Zeit in Hamburg für ihren Blog auf Instagram und postet unter anderem Dekotipps und Kochrezepte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol