02.11.2020 09:19 |

Fehlgeburt im 6. Monat

Chrissy Teigen zeigt Tattoo für ihren toten Sohn

Mit einem Tattoo erinnert Chrissy Teigen, Ehefrau von John Legend, an ihren kurz nach der Geburt gestorbenen Sohn. Die 34-Jährige teilte am Sonntag bei Twitter ein Foto, das den Schriftzug auf der Innenseite ihres Unterarms zeigt. Knapp unter der Hand ist der Name „Jack“ zu lesen - so hatte das Paar das Baby schon während der Schwangerschaft genannt.

Der Name steht nah bei einem anderen Tattoo, dessen Anfang ebenfalls auf dem Foto zu erkennen ist. Im vergangenen Jahr hatte sich Teigen die Namen ihres Mannes und ihrer beiden Kinder Luna Simone (4) und Miles Theodore (2) auf den Arm schreiben lassen.

John Legend (41) ließ sich ein identisches Tattoo stechen. Der Name „Jack“ ist in derselben Schriftart geschrieben wie das ältere Tattoo.

Der elffache Grammy-Gewinner Legend und das Model sind seit 2013 miteinander verheiratet. Anfang Oktober hatten sie bekannt gegeben, dass sie ihr drittes Kind in der 20. Schwangerschaftswoche verloren haben. „Leute sagen, eine Erfahrung wie diese erzeugt ein Loch in deinem Herzen. Ein Loch wurde sicherlich aufgerissen, aber es wurde mit der Liebe zu etwas gefüllt, das ich so sehr liebte“, schrieb Teigen in der vergangenen Woche in einem Essay.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol