02.11.2020 10:00 |

Nachwuchs gesucht

Trotz Corona: Kapelle sucht junge Blasmusiker

Wie alle Kärntner Kapellen und Chöre ist auch die Glantaler Blasmusik von den Corona-Maßnahmen betroffen. Kapellmeister Walter Sonnberger: „Wir haben es derzeit sehr schwer. Proben sind nicht möglich. Nichts ist planbar.“ Trotzdem sucht das Orchester für die Zeit nach Corona Nachwuchs.

Das Neujahrskonzert in Kraig hat die Glantaler Blasmusik schon absagen müssen. „Vielleicht ist erst ein Auftritt im Juni nächsten Jahres möglich“, befürchtet Kapellmeister Sonnberger.

Nachwuchs für Orchester gesucht
Dennoch sucht die Kappele jetzt musikalischen Nachwuchs - für die Zeit nach Corona. Sonnberger: „Der Glantaler Blasmusik ist es ein Anliegen, die Jugend einzubinden und ihr die Möglichkeit zu geben, ein Instrument zu erlernen und in einem Orchester mitzuspielen.“ Sogar ein eigenes Jugendorchester unter Jugendkapellmeister Martin Wieser besteht. Sonnberger, der auch stellvertretender Musikschuldirektor ist: „Wenn ein Kind bereits musiziert oder Interesse hat, ein Instrument zu erlernen, soll es sich einfach bei uns melden. Wir freuen uns!“

Infos unter 0650/ 3300643.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol