30.10.2020 11:04 |

In Ferlach

300.000 Euro für neue Eishalle kommen vom Land

Eine Ganzjahres-Eishalle inklusive Sporthotel wird in Ferlach entstehen - mit den Bauarbeiten soll schon im November begonnen werden. Insgesamt werden fünf Millionen Euro in das Projekt investiert, 300.000 kommen vom Land.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es ist öffentlich: Wie Sportreferent LH Peter Kaiser am Freitag mitteilte, wird das Land Kärnten das Ferlacher Vorhaben finanziell unterstützen. Für Eishalle und Sporthotel werden 300.000 Euro locker gemacht. 100.000 Euro an Regionalförderung kommen über das Maßnahmenprogramm LEADER der Europäischen Union. Der entsprechende Beschluss soll in der nächsten Regierungssitzung am Dienstag fallen. 

Errichtet wird die Ganzjahres-Eishalle inklusive Sporthotel auf dem bestehenden Eislaufplatz in Ferlach. Das Grundstück befindet sich im Besitz der Stadtgemeinde und verfügt bereits über eine Sportstättengenehmigung.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)