30.10.2020 10:08 |

Nach Krebsdiagnose

Jeff Bridges sendet Grüße aus dem Krankenhaus

Vor wenigen Tagen hat Jeff Bridges seine Krebserkrankung öffentlich gemacht. Jetzt meldete sich der Star aus Hollywoodfilmen wie „The Big Lebowski“ oder „True Grit“ mit einem Update aus dem Krankenhaus. Und dabei wird klar: Die Zuversicht hat der Hollywoodstar trotz der niederschmetternden Diagnose nicht verloren.

Vor nicht ganz zwei Wochen ließ Jeff Bridges in den sozialen Medien die Bombe platzen: Er ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Jetzt meldete sich der 70-Jährige mit einem Gesundheits-Update aus dem Spital.

Auf Instagram postete der Hollywoodstar ein Foto, das ihn mit einem Infusionsständer an der Seite und an einige Schläuche angeschlossen zeigt. „Ich möchte euch allen danken, dass ihr in dieser Zeit an mich gedacht hab, es fühlt sich gut an, all die guten Wünsche und die Liebe von euch zu bekommen“, bedankte sich Bridges bei seinen Fans.

Zitat Icon

Dieser Krebs bringt mich dazu, meine Sterblichkeit zu schätzen.

Jeff Bridges

Auf seiner Homepage richtete sich der Schauspieler schließlich handschriftlich an seine Fans. „Diese Krebssache ruft Gefühle von Kostbarkeit und Dankbarkeit und die gute alte Liebe hervor, und zwar im großen Stil. Ich weiß das zu schätzen. Es ist ansteckend, diese ganze Liebe, wie eine Art positives Virus“, schrieb Bridges - und weiter: „Dieser Krebs bringt mich dazu, meine Sterblichkeit zu schätzen.“

Schon als Bridges seine Erkrankung öffentlich gemacht hatte, hatte er sich kämpferisch gezeigt und erklärt, dass die „Prognosen gut sind“. Ob er eine Chemotherapie oder Bestrahlung machen muss, verrät der Hollywoodstar in seiner Nachricht aus dem Spital zwar nicht, verspricht aber, seine Fans weiterhin über seinen Krankheitsverlauf auf dem Laufenden zu halten.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol