28.10.2020 12:45 |

Heute ab 20.15 Uhr

„Das schaurige Haus“ - Premiere in der CineCity

Heute, Mittwoch, ist es so weit: Ab 20.15 Uhr startet in der Cinecity Klagenfurt die offizielle Premiere des heimischen Gruselfilms „Das schaurige Haus“ - und das pünktlich zu Halloween. Die Maskenpflicht wird den Kinogenuss kaum beeinträchtigen können. Die „Krone“ verloste 40 Tickets, bei einem Gewinnspiel wurde auch eine Reise in den Drehort Bad Eisenkappel vergeben.

Hendrik, Ida, Fritz und Eddi sind dort im schaurigen Haus vielen Geheimnissen auf der Spur - und das in einem Dorf in Kärnten. Der Film erhielt das Prädikat besonders wertvoll. Die Kärntner Hauptdarsteller sind Marii Weichsler (Ida) und Lars Bitterlich (Fritz), der gerne Trompete spielt. Auch León Orlandianyi (Hendrik) schnuppert Premierenluft. Der 18-Jährige wurde in Wien geboren, lebte auch schon in New York, Montreal, Mexiko City und Panama. Julia Koschitz darf in Coronazeiten nicht kommen. Sie ist gerade bei Dreharbeiten. Ab Freitag läuft der Jugendfilm österreichweit in den Kinos.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 01. Dezember 2020
Wetter Symbol