24.10.2020 10:28 |

Unsichere Fahrweise

Alkolenker aus Wien mit 3,38 Promille gestoppt

Mit satten 3,38 Promille hat die Polizei in Bisamberg in Niederösterreich am Freitagabend einen Alkolenker gestoppt. Der 40 Jahre alte Mann aus Wien hatte laut Polizei einen ebenfalls stark betrunkenen Mitfahrer nach Hause bringen wollen …

Einer Streife war der Lenker des Kastenwagens auf der B40 aufgefallen, da er langsam und sehr unsicher fuhr. Den Grund für den Fahrstil sollten die Beamten, nachdem sie das Fahrzeug gestoppt hatten, rasch feststellen. Der 40-Jährige zeigte „deutliche Symptome einer Alkoholisierung in Form starken Atemalkoholgeruchs, schwankenden Ganges und lallender Aussprache“, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Doch wie hoch der Alkoholgehalt tatsächlich war, kam selbst für die Polizisten unerwartet. 3,38 Promille förderte der Test zutage. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, zudem erging Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Korneuburg.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. November 2020
Wetter Symbol