23.10.2020 14:53 |

Lage zu unsicher

Brooklyn Beckham: Hochzeit wegen Corona verschoben

Brooklyn Beckham und seine Verlobte Nicola Peltz haben Berichten zufolge ihre Hochzeit aufgrund der Coronapandemie auf 2022 verschoben.

Eigentlich wurde angenommen, dass der Beckham-Spross und seine Liebste nächstes Jahr vor den Traualtar schreiten werden. Zwei üppige Zeremonien, eine in den Cotswolds, England, und eine in Florida sollte es geben. Nun berichtet ein Insider jedoch, dass das Paar beschlossen habe, seinen großen Tag ins Jahr 2022 zu verschieben.

Lage zu unsicher
Dem Paar ist die Lage zu unsicher und sie wollen keine Einschränkungen bei der Anzahl der Gäste haben. „Ursprünglich sagten sie engen Freunden, sie sollten sich ein Datum im September 2021 reservieren. Diese Woche teilte Brooklyn seinen Freunden mit, dass sie beschlossen haben, die Hochzeit zu verschieben, da es zu riskant sei. Und sie wollen nicht den Druck, erneut planen und verschieben zu müssen, und sie wollen keine Begrenzung der Gästezahlen“, wird der Insider von der Zeitung „The Mirror“ zitiert.

Familienorientiert“
Der große Tag des Paares soll sehr „familienorientiert“ werden. So soll fast jedes Mitglied der Beckham-Familie  in die Vorbereitungen und die Zeremonie mit einbezogen werden. Mama Victoria Beckham wird Nicolas Kleid entwerfen, Schwester Harper Brautjungfer und die Brüder Romeo und Cruz sollen als Brooklyns Trauzeugen fungieren. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol