22.10.2020 21:30 |

Neues Büro

Feiern mit hochkarätigen Gästen

Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur - viele Persönlichkeiten des Burgenlandes freuten sich mit der „Krone“. Der Dompfarrer gab für die künftige Redaktionsarbeit seinen Segen.

Statt eines kräftigen Handschlags vorsichtig Faust gegen Faust, Ellbogen auf Ellbogen – stets mit einem sympathischen Nicken und freundlichen Worten. Maskenpflicht vor dem Festzelt, drinnen an den Stehtischen zugewiesene Plätze und der nötige Abstand. Mit diesen Sicherheitsmaßnahmen ließ sich auch in schwierigen Zeiten die Eröffnung der Burgenland-Redaktion in Eisenstadt würdig in überschaubarem Rahmen feiern.

Für einen süßen Start sorgten am neuen Standort Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth und Direktor-Stellvertreter Harald Schermann mit einer Torte ganz nach dem Geschmack der „Kronen Zeitung“. Für Gaumenfreuden der anderen Art sorgte Schauspieler Martin Weinek, aus dessen Buschenschank den Gästen ein feiner Uhudler frizzante kredenzt wurde. Begeistert von der Stimmung zeigten sich TV-Liebling und Kobersdorf-Intendant Wolfgang Böck, Esterházy-Generaldirektor Stefan Ottrubay und Forstdirektor Matthias Grün. Einen Stehtisch weiter im Gespräch waren Landespolizeidirektor Martin Huber und Oberst Raimund Wrana als Stellvertreter für den Militärkommandanten Gernot Gasser.

Auch frühere Spitzenpolitiker ließen sich blicken. Altlandeshauptmann Hans Niessl plauderte ebenso frisch drauf los wie sein ehemaliger Vize Franz Steindl. Von der aktuellen Riege der Regierung zu Gast waren Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf sowie die beiden Landesräte Daniela Winkler und Heinrich Dorner. Landtagspräsidentin Verena Dunst, Grünen-Chefin Regina Petrik, ÖVP-Obmann Christian Sagartz und FPÖ-Klubobmann Johann Tschürtz vervollständigten zusammen mit SPÖ-Klubchef Robert Hergovich und Parteikollege Roland Fürst die Runde der hohen Politiker.

Mitten drin Tourismusdirektor Dietmar Tunkel, der wie immer gute Laune ausstrahlte. Um den Segen von oben kümmerten sich Diözesansprecher Dominik Orieschnig und Dompfarrer Achim Bayer. Mit Aufmerksamkeit verfolgte die Feier neben der Crew von krone.tv auch ein ORF-Team – im Beisein von Landesstudio-Chefredakteur Walter Schneeberger. Den Klängen der hochbegabten Studenten des Haydn-Konservatoriums lauschten neben Direktor Tibor Nemeth auch Arbeiterkammer-Präsident Gerhard Michalitsch und die gute Seele der Redaktion Veronika Wunderbaldinger.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 3°
bedeckt
-2° / 3°
bedeckt
-2° / 2°
bedeckt
-2° / 3°
bedeckt