In Steinbach/Z.

Brand in einem Wohnhaus forderte ein Todesopfer

Ein 76-Jähriger ist in der Nacht auf Mittwoch bei einem Brand in Steinbach am Ziehberg (Oberösterreich) ums Leben gekommen. Derzeit ermittelt das Landeskriminalamt, eine Obduktion wurde angeordnet.

Die Polizei bestätigte Mittwochfrüh, dass ein 76-Jähriger ums Leben gekommen war. Als Ursache für das Feuer wird ein Glimmbrand in der Hackschnitzelheizung vermutet. Derzeit ermittelt das Landeskriminalamt, eine Obduktion wurde angeordnet.

Die Feuerwehr wurde gegen 21.22 Uhr vom Rettungsdienst alarmiert, weil das Haus stark verraucht war. Für eine Person - ersten Angaben zufolge vermutlich den Hausbesitzer - kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte schließlich nur noch den Tod feststellen. Für die Feuerwehr war der Einsatz schnell wieder erledigt, es dürfte daher kein größerer Brand vorgelegen haben.

Für die Feuerwehr war der Einsatz rasch abgeschlossen, es war daher offenbar zu keiner größeren Ausbreitung der Flammen gekommen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol