Gefährlicher Fusel

General Kalashnikov entwickelt Wodka

Viral
21.09.2004 12:35
Der Erfinder der Kalashnikov, der wohl weltweit berühmtesten Waffe, drängt jetzt mit einem Produkt auf den Markt, dessen Gefahren ganz woanders liegen: Kalashnikov Wodka
General Mikhail Kalashnikov, der, nachdem erim zweiten Weltkrieg angeschossen wurde, die AK-47 - besser bekanntals Kalashnikov - erfand, möchte jetzt an den Erfolg seinerWaffe anknüpfen. "Ich wollte schon immer den guten Namenmeiner Waffe verbessern und in der Welt verbreiten, indem ichgute Dinge tue."
 
Gesagt, getan: Kurzerhand entwickelte der Generala.D. einen Wodka, der alles bisherige in den Schatten stellensoll, "sowohl in Russland als auch in England." Gebrannt wirdder edle Tropfen aus bestem russischen Korn und Wasser aus demnördlich von St. Petersburg gelegenen See Ladoga. "Am Bestentrinkst du ihn mit Freunden", so die Werbung.
 
Obwohl das Kalashnikov-Maschinengewehr einen eherzweifelhaften Ruf genießt, verfolgte Mikhail stets nur patriotischeAbsichten und ist eher betroffen über seine bekannteste Erfindung."Ich habe diese Waffe nicht für internationale Konflikteentwickelt, ich wollte die Grenzen meines Landes beschützen."Ob seine neueste Erfindung weniger Schaden anrichten wird, bleibtabzuwarten.
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele