13.10.2020 09:00 |

In Villach

Internat nach Befall von Wanzen vor Neueröffnung

Kleine Plagegeister haben monatelang Bewohner, Erzieher und Schulleitung der Kärntner Tourismusschulen auf Trab gehalten. Um die Blutsauger loszuwerden, mussten, wie berichtet, mehrere Zimmer komplett entkernt werden - nach einer umfassenden Generalsanierung und 3,82 Millionen Euro Kosten ist das Bettwanzenproblem gelöst: Freitag wir das Internat wiedereröffnet.

Die Plagegeister hatten sich 2018 im Internat und Lehrhotel der Kärntner Tourismusschulen (KTS) in Warmbad-Villach in Schülerzimmern eingenistet. Trotz aller Bemühungen gelang es nicht, die Blutsauger wieder loszuwerden. Erst nach Monaten konnte nach dem Einsatz spezieller Spürhunde Entwarnung gegeben werden. „Wir mussten 25 Zimmer sogar herausreißen, um die Wanzen loszuwerden“, berichtet Schuldirektor und Internatsleiter Gerfried Pirker.

Generalsanierung
Da ohnedies eine Sanierung des Internats und Lehrhotels „Das Atrium“ geplant war, wurde der Wohntrakt mit insgesamt 80 Zimmern gleich einer Generalsanierung unterzogen. Jetzt sind die Bauarbeiten abgeschlossen. „Ich bin sehr stolz, dass der gesamte Standort aufgewertet wird“, ergänzt der KTS-Direktor.

Baldige Wiedereröffnung
Am kommenden Freitag wird die Wiedereröffnung des Internats im 50. Bestandsjahr der KTS gefeiert. Insgesamt sollen in den Gebäudekomplex bis 2038 sogar 16 Millionen Euro investiert werden. „Aktuell wird die Erneuerung der Dacheindeckung von Schule und Internat finalisiert.“

Thomas Leitner
Thomas Leitner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol