Nach Wendemanöver

Pensionist (83) starb bei Überschlag mit Traktor

Tödlich endete ein schwerer Traktorunfall in Hartkirchen (Oberösterreich). Ein Pensionist (83) war mit seinem Fahrzeug umgestürzt, beim Unfall wurde er aus der Fahrerkabine geschleudert. Für ihn kam jede Hilfe zu spät ...

Der 83-jährige pensionierte Landwirt aus dem Bezirk Eferding fuhr am Freitag gegen 10.30 Uhr mit einem Traktor und angehängtem Kreiselheuer auf einem abschüssigen Grundstück in der Gemeinde Hartkirchen. Dabei dürfte er bei einem Wendemanöver mit dem Fahrzeug umgestürzt sein. Der Traktor kam vermutlich nach zweimaligem Überschlag auf der rechten Seite liegend zum Stillstand.

Jede Hilfe kam zu spät
Der Pensionist wurde beim Überschlag aus der Fahrerkabine geschleudert. Er wurde von den Rettungskräften unter dem Traktor liegend aufgefunden. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Bergung des Toten und die Fahrzeugbergung wurde von den Feuerwehren Hartkirchen und Öd in Bergen vorgenommen. Hinweise auf Fremdverschulden konnten keine gefunden werden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol