03.10.2020 10:05 |

Keine Eröffnung 2021

Ausbau von Gesundheitszentren gerät ins Stottern

Der Plan war ambitioniert: 30 Primärversorgungszentren in der Steiermark bis zum Jahr 2025. Nach der Eröffnung des ersten Hauses in Mariazell im Oktober 2016 schritt die Umsetzung - vor allem im Vergleich mit den anderen Bundesländern - recht zügig voran, am Freitag folgte die zwölfte Gemeinschaftspraxis in Liezen. Doch nun gerät da Vorhaben erstmals ins Stottern.

„2021 wird vermutlich kein neues Primärversorgungszentrum eröffnet werden können“, sagt Bernd Leinich, Geschäftsführer vom Gesundheitsfonds Steiermark, im Gespräch mit der „Krone“. Als Stolpersteine werden in erster Linie fehlende Honorierungsvereinbarungen angeführt.

„Diese Vereinbarungen gibt es bereits in vier von neun Bundesländern, die Steiermark zählt noch nicht dazu. Bislang waren hierzulande alle Verträge sozusagen Pilotverträge und ein Provisorium. Nun soll ein bundesweiter Standard her. Die neu vorgelegten Verträge werden jedoch von der Österreichischen Gesundheitskasse und der Ärztekammer noch blockiert“, fasst der Experte den Status quo zusammen.

Ärzte im letzten Moment abgesprungen
Als nächstes hätten in der Steiermark neue Versorgungseinheiten in Graz-Liebenau und Ottendorf an der Rittschein im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld an den Start gehen sollen. Obwohl beide Häuser bewilligt sind, kommt es auch hier zu unerwarteten Verzögerungen. Die Ursache wurzelt aber woanders - Leinich: „Uns sind im letzten Moment die Ärzte abgesprungen, nun sind wir wieder auf Personalsuche.“

Barbara Winkler
Barbara Winkler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 16°
leichter Regen
8° / 15°
leichter Regen
9° / 16°
leichter Regen
10° / 17°
einzelne Regenschauer
8° / 13°
Regen