01.10.2020 09:01 |

Bohnen aus Indien

Kaffeerösterei bringt neue Jobs für die Draustadt

Egal ob Espresso, Melange oder Cappuccino, die Bohne muss beim Kaffee stimmen. Pünktlich zum heutigen Internationalen Tag des Kaffees wird eine neue Marke mit österreichischer Kaffeehausqualität vorgestellt. „ELLA“ wird bald in der Chromstraße in Villach geröstet. Der Kaffee kommt aus Mittel- und Südamerika sowie Indien. Heute gibt’s eine Verkostungspremiere.

Importiert wird der Kaffee nach Fairtrade-Vorgaben. Die Arabica- und Robusta-Bohnen werden in Kärnten geröstet. So will Gründer und „Hendl-Baron“ Miki Aleksic die Qualität wahren.

Stolze drei Millionen Euro investiert das Unternehmen insgesamt in der Draustadt. Der Spatenstich für die Kaffeerösterei in der Chromstraße fand am Mittwoch statt. Nun wird fleißig gebaut, denn zumindest 100 Mitarbeiter sollen bereits bis zum Jahre 2023 im Unternehmen arbeiten.

Zu tun gibt es genug 
Tausend Tassen Kaffee trinken die Österreicher immerhin durchschnittlich pro Jahr.

Geplant sind auch Kurse und Führungen durch die Kaffee-Manufaktur. Wer sind noch nicht sicher ist, welche Marke die richtige ist, kann sich in einem eigenen Degustationslokal in der Rösterei durchprobieren. Sogar bei Infineon ist ein „ELLA“-Café geplant. Den Kaffee gibt es aber auch im Internet zu kaufen.

Von 9 bis 15 Uhr lädt der Betrieb heute übrigens zur Verkostung ins Chickis am Villacher Hauptplatz. Außerdem gibt es ein Gewinnspiel mit einer Vespa als Hauptgewinn.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol