Ampel-Klarstellungen

NÖ schärft nach: Bei Orange Registrierungspflicht

Gleich elf Bezirke leuchten in Niederösterreich seit Freitag orange auf der Corona-Ampel auf. Während in anderen Bundesländern aber noch über etwaige Regelungen oder Maßnahmen bei Ampelfarben diskutiert wird, sorgte die blau-gelbe Landesregierung auf einer eigens anberaumten Pressekonferenz für Klarheit. Die Regeln werden verschärft - und auch die Registrierungspflicht bei Wirten kommt!

Insgesamt 317 Neuinfizierungen wurden alleine an den vergangenen beiden Tagen in Niederösterreich bekannt. Dem starken Anstieg entsprechend wurden deshalb - wie berichtet - mit den Bezirken Gänserndorf, Korneuburg und Krems-Land alleine am Freitag auch drei neue NÖ-Bezirke und mit Wiener Neustadt und Krems auch zwei Statutarstädte auf der Corona-Ampel auf Orange geschaltet. Darüber hinaus hat die Landesregierung jetzt aber auch klare Regelungen und Maßnahmen festgelegt.

Wie Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP), der für die Spitäler zuständige Landesvize Stephan Pernkopf (ÖVP) und Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) am Freitag auf einer kurzfristig einberaumten Pressekonferenz bekannt gegeben haben, sollen auf Basis des Ampelsystems ab dem 5. Oktober folgende regionale Mindestmaßnahmen getroffen werden:

  • In den orangen Bezirken gilt:
  • Alle Sportveranstaltungen müssen ohne Publikum stattfinden. Ausgenommen sind Bundesligaspiele, die outdoor stattfinden.
  • An anderen Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen sind indoor nur mehr 250 und outdoor nur mehr 1000 Personen erlaubt.
  • Verpflichtende Gästelisten sind zu führen. Die Wirtschaftskammer soll die Vorgangsweise dafür ausarbeiten.
  • Bei der Ampelfarbe Rot gilt:
  • Sperrstunde auf 22 Uhr vorverlegt.
  • Im Kindergarten wird nur ein eingeschränkter Betreuungsbetrieb stattfinden.
  • Auch in Kliniken, Kuranstalten und Rehazentren sollen dann die Maßnahmen verschärft werden.
Zitat Icon

Es gibt nach wie vor Bürger, die den Ernst der Lage nicht erkennen. Es braucht jetzt strikte und strenge Kontrollen bei der Einhaltung der Maßnahmen.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Übergeordnetes Ziel sei laut Mikl-Leitner, punktgenaue Maßnahmen zu setzen, die so kurz wie nur irgend nötig gültig sein sollen. Auch Landesvize Stephan Pernkopf betont: „Die Kunst ist es, immer einen Schritt voraus zu sein. Wir setzen im Gegensatz zum Frühjahr jetzt auf Corona-Stationen, nicht auf Corona-Spitäler!“

Zitat Icon

Das Gesundheitssystem wird standhalten, wenn wir zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Schritte setzen.

Landesvize Stephan Pernkopf

Und Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) hält fest: „Am stärksten breitet sich das Virus im Sport- und Freizeitbereich sowie im Familienverbund weiter. Ich hoffe, dass wir bald mit Schnelltests arbeiten können.“

Zitat Icon

Es geht vor allem darum die Menschen mitzunehmen. Das geht nur durch Klarheit, Transparenz und Verlässlichkeit.

Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig

Stand Freitag sind insgesamt 1098 Personen im Land infiziert. Die Reproduktionszahl liegt aktuell bei 1,24.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
7° / 8°
leichter Regen
6° / 8°
leichter Regen
9° / 10°
leichter Regen
9° / 9°
leichter Regen
6° / 7°
leichter Regen