22.09.2020 08:33 |

„Auf geht‘s“

Heidi Klum posiert nackt mit ihrem Hund „Anton“

Das deutsche Model Heidi Klum liegt pudelnackt neben ihrem Wolfshund „Anton“ am Boden. Der rollt sich neben ihr genüsslich am Rücken. Der jüngste Post der Ehefrau von Tom Kaulitz, der das Foto geschossen hat, irritiert ein wenig. 

Ihr Körper ist ihr Kapital. Als Model weiß Heidi Klum seit Jahrzehnten, ihn perfekt zu inszenieren und mit Nacktheit zu spielen. Die Bekleidungsfreiheit im eigenen Zuhause scheint ihr sehr wichtig zu sein. Das zeigt sie jetzt mit einem Foto, auf dem sie mit ihrem riesigen Wolfshund am Teppich balgt. Pudelnackt. Ihr Ehemann Tom Kaulitz hat den Schnappschuss gemacht, der die 47-Jährige von hinten zeigt, ihr Po wurde mit einem Pfirsich-Aufkleber zensiert. Ein Bein hat sie über das Bein ihres Hundes gelegt. 

„Auf geht‘s“
Ob das Foto Kunst oder Provokation ist, darf man rätseln. In der Bildunterschrift erklärt Klum lediglich, es sei eben „Montag“ und fordert ihren Kuschel-Wolf auf: „Auf geht’s, ‘Anton‘“.

Schon am Sonntag war das Promi-Ehepaar, das sich im Sommer 2019 ganz romantisch auf Capri das Jawort gegeben hat, sehr ausgelassen. 

Klum postete eine Fotoserie, die sie im Bikini mit Kaulitz und ihren beiden Hunden zeigt. Es gab offenbar Gegrilltes, denn der Musiker hält eine Grillzange in der Hand, während Klum mit den Haustieren herumblödelt. Auf einem Video, das ein wenig später gepostet wurde, tanzt das Model fröhlich im Bikini um ihren Mann herum, während er mit der Grillzange klappert. Zum Spaß haben sich beide mit der Video-App lange Bärte angeklebt. 

Schön ist jedenfalls zu sehen, wie gut sich die beiden verstehen und wie verliebt sie sind. Klum und Kaulitz hatten sich Anfang 2018 auf einer Geburtstagsfeier von Designer Michael Michalsky kennengelernt. Bereits zu Weihnachten verlobten sie sich und heirateten im Februar standesamtlich. Hund „Anton“ war ein Hochzeitsgeschenk. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol