Kommt Dzeko zu Juve?

Higuain: Alle Wege führen nach Miami zu Beckham

Der Wechsel von Gonzalo Higuain zu Inter Miami ist unter Dach und Fach. Der Klub aus Florida bestätigte die Verpflichtung des argentinischen Stürmers am Freitagnachmittag.

Der Abschied von Stürmer Gonzalo Higuain beim italienischen Fußball-Serienmeister Juventus Turin ist perfekt. Der Vertrag mit dem 32-jährigen Argentinier sei einvernehmlich aufgelöst worden, teilte Juve am Donnerstagabend mit. Durch die Abschreibung der Rechte an dem Spieler sei ein negativer wirtschaftlicher Effekt in Höhe von rund 18,3 Millionen Euro für das Finanzjahr 2019/20 entstanden.

Damit war der Weg für einen möglichen Wechsel zu David Beckhams Inter Miami frei. Der frühere Vize-Weltmeister Higuain spielte seit 2016 für Juventus und war zwischenzeitlich an AC Milan und Chelsea ausgeliehen. In der vergangenen Saison erzielte der Nebenmann von Star Cristiano Ronaldo acht Treffer in 32 Serie-A-Partien. Als Nachfolger soll Edin Dzeko von AS Roma zu Juventus kommen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten