LH Stelzer:

„Neue Maskenpflicht in Österreich ist notwendig“

„Angesichts der besorgniserregenden Infektionszahlen und auch, um den Ernst der Lage zu verdeutlichen, war es ein notwendiger Schritt österreichweit wieder die Maskenpflicht einzuführen“, bekräftigte LH Thomas Stelzer, ÖVP. Die Ampel soll bis zu wieder besseren Zeiten ins Depot verschwinden und nur weiterentwickelt (= verbessert), wiederverwendet werden meint der Politiker sinngemäß.

„Es braucht Vorschriften und Regeln die für alle verständlich und nachvollziehbar sind“, sagt Stelzer. Und zur Corona-Ampel von Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) meint er: „Die Ampel wäre an sich ein gutes Instrument, um regional differenziert Maßnahmen zu setzen. Wenn sich die Lage wieder stabilisiert, sollte sie weiterentwickelt werden.“ Ist das der Wunsch nach einem vorübergehenden Aus für die „Farbenspiele“? „Ja!“

„Die Ampel muss weg!“
Schärfer drückt sich der Linzer Bürgermeister Klaus Luger, SPÖ, aus. Am Samstag fasste er seine Ablehnung der Ampel so zusammen: „Aus meiner Sicht gehört die Ampel schlichtweg aus dem Verkehr gezogen. Das System ist nicht nachvollziehbar – Gemeinden, die große Cluster aufweisen, sind wieder grün geblieben, während andere als gelb eingestuft wurden. Die fehlende Transparenz der Corona-Ampel führt zu Verunsicherung in der Bevölkerung und lässt weiter viele Fragen offen“, soLuger. Er verwahrt sich auch „gegen das Schüren von Angst durch die Bundesregierung“, nämlich vor einem neuen Lockdown.

Die aktuelle Situation
Zugleich stieg inLinz die Zahl der Covid-19-Fälle kräftig an, von 16 auf 57 zu mittag am Samstag; 197 Personen befinden sich vorsorglich zuhause in Quarantäne. Trotzdem spricht Luger von einer „stabilen Lage“. Landesweit gab es 79 Neuinfektionen, davon 37 ohne Symptome. 48 Betroffene sind unter 40 Jahren, 26 unter 65 und 5 darüber.

Werner Pöchinger
Werner Pöchinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.