07.09.2020 19:03 |

Nach Frust-Schlag

McEnroe: „Djokovic jetzt für immer der ‘bad guy‘“

Die Disqualifikation von Novak Djokovic war auch einen Tag danach Gesprächsthema Nummer 1 in der Tennis-Welt. Hat der Weltranglisten-Erste die Linienrichterin absichtlich getroffen, oder war es nur ein folgenschwerer Unfall? Die Experten sind sich uneinig. John McEnroe, früher selbst ein Enfant terrible am Tennis-Platz, ist sich allerdings sicher: „Jetzt wird er den Rest seiner Karriere der ‘bad guy‘ sein.“

„Da war sehr viel Druck auf ihm. Da ist einiges abseits des Courts passiert“, so McEnroe. „Es hat ihn beschäftigt, ob er es will oder nicht. Er wird den Rest seiner Karriere der ‘bad guy‘ sein. Wenn er diese Rolle annimmt, kann er zurückkommen. Es läuft einiges für ihn, aber das wird er nicht für sich auslöschen können. Dass er nicht zur Pressekonferenz gekommen ist, macht es nur schlimmer. Die Entschuldigung auf Instagram ist nicht genug“, geht die ehemalige Nummer 1 der Welt hart ins Gericht mit dem Serben.

Hier die Szene im Video:

Gnädiger war da schon das Urteil des siebenfacher Grand-Slam-Siegers Mats Wilander! „Es ist so viel Pech wie man nur haben kann beim Tennis. Aber er hat härter geschlagen als nötig. Es war ein Zeichen von Frust, ja. Aber es spielt keine Rolle, so etwas ist nicht erlaubt“, sagt der Schwede. 

Radmilo Armenulic, der ehemaliger jugoslawischer Davis-Cup-Coach wittert gar eine Verschwörung: „Ich hatte auf eine mildere Strafe gehofft, da Djokovic nach den Absagen von Nadal und Federer die US Open gerettet hat. Sie haben ihn dort gebraucht. Aber es scheint, als hätten sie nur darauf gewartet, ihn auszuschließen. Aber er wird zurückkommen, denn er ist mental stark.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.