Rabiater Kunde

Verkäufer geschlagen und mit Messer gedroht

Weil es für seine Handyreparatur keine Garantie mehr gab, drehte ein Kunde am Freitag in einem Geschäft im Einkaufszentrum Lentia in Linz durch: Er zerbrach dem Verkäufer die Brille und setzte einem Mitarbeiter, der ihm bei der Flucht aus dem Geschäftslokal gefolgt war, ein Messer an den Hals. Die Fahndung läuft.

Der aufbrausende Kunde war mit einem Begleiter in das Geschäft gekommen. Als ihn ein Mitarbeiter (58) darauf aufmerksam machte, dass für sein Handy keine Garantie mehr bestehe, wurde er verbal ausfällig, spuckte ihm ins Gesicht und schlug so heftig zu, dass die Brille seines Opfers zerbrach. Dann flüchtete er mit seinem Begleiter aus dem Geschäftslokal.

Bedrohliche „Luftstiche“
Ein Mitarbeiter (30) erwischte ihn vor dem Einkaufszentrum. Daraufhin zückte der Täter ein Messer, setzte es dem Verfolger an den Hals und drohte durch „Luftstiche“, dass er ihn in den Bauch stechen werde. Soweit kam es zum Glück nicht.

Vollbart und Tätowierung
Gefahndet wird nach einem schlanken, circa 175 Zentimeter großen Mann mit dunklem Vollbart und Tätowierungen bis zum Hals. Zeugen werden aufgerufen Hinweise an die Polizei Kaarstraße Linz unter der Telefonnummer 059133 / 4584-100 zu melden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)