26.08.2020 13:40 |

Polizeieinsatz

Mit Speer in Wiener Fußgängerzone unterwegs

Für Aufsehen, Aufregung und einen Polizeieinsatz hat ein Mann am Dienstagabend im Wiener Bezirk Favoriten gesorgt, als er mit einem selbst gebastelten Speer in der Fußgängerzone beim Reumannplatz unterwegs war. Der 59-jährige Österreicher wollte offenbar auch ein Auto stehlen, konnte es jedoch nicht starten und beschädigte es daraufhin offenbar aus Wut darüber.

Bedroht hatte der Mann niemanden, als er am Dienstag gegen 19.30 Uhr samt Speer durch die Fußgängerzone ging. Aufsehen erregte er allerdings: In der Folge kam es daher auch zu einer Auseinandersetzung mit Passanten, woraufhin der Verdächtige davonging.

Der 59-Jährige wandte sich an einen Autolenker und sagte diesem, er brauche Hilfe. Als der Fahrer ausstieg, setzte sich der Mann in den Pkw und wollte davonfahren. Der 59-Jährige konnte den Wagen aber nicht starten. „In der Folge soll er den Rückspiegel und die Windschutzscheibe beschädigt haben“, sagte Polizeisprecher Marco Jammer.

Die Waffe, derer sich der Besitzer auf der Flucht entledigte, wurde sichergestellt. Gegen ihn „besteht eine Festnahmeanordnung“, berichtete die Polizei am Mittwoch.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)