26.08.2020 08:48 |

Allergischer Schock:

Hornissen-Attacke bei Ausflug

In Lebensgefahr geriet eine Frau im Bezirk Güssing, nachdem sie von einem Schwarm aggressiver Hornissen angegriffen worden war. Denn das Gift der Tiere löste bei der Burgenländerin einen schweren allergischen Schock aus. In letzter Sekunde konnte sie vom ÖAMTC-Notarztteam gerettet werden.

Ein sommerlicher Ausflug hätte eine Frau fast das Leben gekostet. Denn auf weiter Flur wurde die Burgenländerin plötzlich von einem ganzen Schwarm aggressiver Hornissen angegriffen. Immer und immer wieder stachen die Insekten zu. Als wären die Stiche nicht schon schmerzhaft genug, traten kurz darauf gesundheitliche Probleme bei der Frau auf, und sie bekam Probleme beim Atmen. Das Gift der Hornissen hatte beim Opfer einen schweren allergischen Schock verursacht. Die alarmierte Rettungsleitstelle erkannte den Ernst der Lage und entsendete sofort den ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 16 aus Oberwart.

Mittels entsprechender Medikamente konnte der erfahrene Flugrettungsmediziner das Leben der Patientin retten. „Nachdem unser Team die Patientin stabilisiert hatte, wurde sie ins Krankenhaus geflogen“, bestätigte ein Sprecher auf Anfrage gegenüber der „Krone“. „Ein allergischer Schock kann lebensbedrohlich sein. Ruhe bewahren, den Notruf wählen und versuchen, die betroffene Stelle zu kühlen“, raten Ärzte. Allergiker sollten außerdem immer ihre Notfallmedikamente mitführen.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 3°
Schneeregen
1° / 5°
Schneeregen
-0° / 3°
Schneeregen
-1° / 3°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)