19.08.2020 12:39 |

1. Video aus Spital

Lugner: „Es geht mir noch nicht aufregend gut“

Nach einem schweren Sturz in seiner Döblinger Villa liegt Richard Lugner in einem Wiener Spital. Diagnose: ein Bruch der Oberschenkelgelenkskapsel. Einen Tag nach der Horror-Meldung gab der 87-Jährige der „Krone“ beim Besuch am Krankenbett ein Gesundheits-Update.

Es sei „eine Schnapsidee“ gewesen, zeigte sich Richard Lugner nach seinem Sturz in seiner Döblinger Villa reumütig. Am Freitag sei er „auf dem Weg aufs Klo“ hingefallen, nachdem seine Haushälterin aufgewischt habe. „Ich bin draufgestiegen und die Füße sind mir weggerutscht und ich bin hart auf das Becken aufgefallen“, schilderte Mörtel beim „Krone“-Besuch am Krankenbett den Unfall.

Mit einer „Mädchenrettung“ sei er dann ins Spital gebracht worden, wo er „an und für sich, glaub ich, ganz gut betreut“ werde. Ein erstes Gesundheits-Update des 87-jährigen Opernball-Zampanos fiel dann aber doch noch ein wenig verhalten aus. „Es geht mir noch nicht aufregend gut, Luft hab ich wenig“, gab er zu.


Dafür habe man im Spital seinen „Blutdruck wieder in Ordnung gebracht“. Und ganz zu seiner Freude: Um eine aufwendige OP wird er wohl herumkommen, so Mörtel abschließend. „Was ich sehr hoch schätze: Normal, wenn Sie ein Chirurg in der Hand hat, will er Sie operieren. Aber da sagt man, wir wollen versuchen, dass die Knochen ohne Operation wieder zusammenwachsen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.