18.08.2020 08:25 |

Große Sorge um Mörtel

Richard Lugner nach schwerem Sturz im Spital

Große Sorge um Richard Lugner: Der Society-Baumeister befindet sich nach einem Sturz in seinem Haus in einem Wiener Spital. Bei dem Unfall hat sich der 87-Jährige schwer am Oberschenkel verletzt und muss nun zumindest ein Monat das Krankenhausbett hüten. „Es geht mir nicht so aufregend gut“, sagte er am Dienstag.

„Ich bin zu Hause gestürzt“, berichtete Richard Lugner über das Missgeschick. Schon am Freitag sei er auf dem Weg zur Toilette am zuvor von seiner Haushälterin gewischten Boden ausgerutscht und „voll aufs Becken gefallen“. Dabei habe er sich die Oberschenkelgelenkskapsel gebrochen, so der Opernball-Zampano weiter. 

Eine Operation wurde verschoben, nun wird versucht, dass die Kapsel selbst zusammenwächst. „Ich muss ein Monat still liegen und darf nicht mal aufs Klo gehen“, berichtete Lugner telefonisch vom Krankenbett.

Besonders bitter: Es herrscht Besuchsverbot. Nur seine Tochter darf „hie und da kommen, mehr ist nicht erlaubt“. Zumindest via Handy ist er für sein Umfeld erreichbar. „Ich versuche, alle möglichen Sachen zu tun, dass ich bei Kräften bleibe“, sagte der 87-Jährige.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.