Covid-Infektionen:

Kroatien-Cluster in OÖ am Wochenende stark erhöht

Von Donnerstag bis Sonntag nahm die Zahl der aus der Kroatischen Region Makarska heimgekommenen Covid-infizierten Urlauber von 23 auf 68 zu. Insgesamt 77 von 120 Neuinfektionen im Bundesland gab es durch Reiserückkehrer.

Der neue Cluster aus Reiserückkehren von der Kroatien-Region Makarska ist über das Wochenende in Oberösterreich stark angestiegen: Von Donnerstag bis Sonntag kletterte die Zahl von 23 auf 68. Seit Freitag zählte man im Bundesland insgesamt 120 Neuinfektionen, 77 davon gingen auf heimkehrende Urlauber zurück.

Infektionsketten
Die Rückkehrer aus Makarska hatten wiederum fünf Menschen in ihrem Umfeld angesteckt. Allgemein erhöhte sich die Gesamtzahl der infizierten Rückkehrer auf 275 Fälle, die wieder 71 weitere Infektionen zur Folge hatten.
Am Sonntag mit Stand 17 Uhr waren in Oberösterreich insgesamt 296 Personen infiziert, 13 wurden im Spital normal stationär behandelt, fünf Coronavirus-Patienten benötigten intensivmedizinische Betreuung.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.