„Dem Herzen gefolgt“

Sahin-Radlinger nach Wanderjahren wieder bei Ried

Nach Marcel Canadi und Murat Satin hat Bundesliga-Aufsteiger SV Ried mit Torhüter Samuel Sahin-Radlinger einen weiteren Neuzugang vermeldet. Der 27-Jährige, der zuletzt beim Barnsley in der zweiten englischen Fußball-Liga spielte, hatte Ried 2011 verlassen und war zu Hannover 96 gewechselt, danach leihweise auch bei Rekordmeister Rapid im Tor gestanden. Nun kehrt er zu seinen Wurzeln zurück.

„Bei dieser Entscheidung bin ich meinem Herzen gefolgt. Gerade auch in der Corona-Zeit ist mir klar geworden, wie schön wir es in Ried haben“, freute sich Sahin-Radlinger laut Aussendung vom Donnerstag. „Samuel Radlinger war ein absoluter Wunschspieler von uns“, sagte Gerald Baumgartner, sportlicher Leiter und Cheftrainer der Rieder.

Mit Johannes Kreidl hat ein Torhüter den Verein nach dem Aufstieg bereits verlassen. Sahin-Radlinger wird sich voraussichtlich mit Filip Dmitrovic um die Einser-Position duellieren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)