11.08.2020 10:28 |

Über 122 Mio. € Gewinn

Corona-Krise bringt Zalando Millionen neue Kunden

Millionen neue Kunden und ein enormer Gewinnzuwachs, so präsentiert sich der deutsche Online-Modehändler Zalando im zweiten Quartal. Der Nettogewinn stieg von 45,5 Millionen auf 122,6 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) wurde mit 211,9 Millionen Euro mehr als verdoppelt.

Zalando profitierte wegen der Corona-Pandemie von deutlich mehr Bestellungen. Die Zahl der Kunden sei Ende Juni im Vergleich zum Vorjahr um ein Fünftel höher bei mehr als 34 Millionen gelegen. Der Umsatz stieg um 27,4 Prozent auf gut zwei Milliarden Euro.

Die Prognose für 2020 bekräftigte das Unternehmen. Erst Mitte Juli wurde sie angehoben. Zalando rechnet demnach nun für 2020 mit einem Umsatzplus von 15 bis 20 Prozent statt mit 10 bis 20 Prozent und mit einem operativen Gewinn zwischen 250 und 300 Millionen Euro statt mit 100 bis 200 Millionen Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)