10.08.2020 10:26 |

Riskante Spaßaktion?

Sprung in Inn löste in Innsbruck Großeinsatz aus

Aufregung am späten Sonntagabend in Innsbruck! Über Notruf war die Meldung eingegangen, dass ein Mann bei der Universitätsbrücke in den Inn gesprungen war. Ein Großeinsatz von Wasserrettung und Feuerwehr war die Folge. Später stellte sich heraus, dass der mutmaßliche „Spaßvogel“ ans Ufer geschwommen und folglich mit einem Begleiter davongelaufen sei.

Kurz vor 22 Uhr ging die Meldung ein, dass im Bereich der Universitätsbrücke eine Person im Inn gesichtet worden sei. Polizei, Feuerwehr und Wasserrettung rückten daraufhin sofort aus und suchten den Fluss unter anderem mit Booten ab. „Es stellte sich schließlich durch unabhängige Zeugenaussagen heraus, dass eine männliche Person, welche mit einer schwarzen Badehose bekleidet war, bei der Brücke in den Inn gesprungen und ein paar Meter geschwommen sei“, heißt es vonseiten der Exekutive.

Mit Begleiter davongelaufen
Der Unbekannte sei dann selbständig wieder aus dem Inn herausgestiegen, nach oben geklettert und letztlich in Begleitung eines weiteren Mannes in Richtung Westen davongelaufen. Eine Fahndung nach dem vermeintlichen Spaßvogel blieb bis dato erfolglos. Der Großeinsatz sorgte für zahlreiche Schaulustige und wurde letztlich abgebrochen …

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
Gewitter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.