07.08.2020 07:04 |

In Silverstone

Hamilton ist auch bei der Party auf „Schumi“-Jagd

Die „Königsklasse“ feiert am kommenden Sonntag 70-Jahr-Jubiläum der Weltmeisterschaft. Mercedes-Teamchef Toto Wolff blickt zurück. Lewis Hamilton könnte in Silverstone hingegen eine weitere Schumacher-Bestmarke egalisieren.

Silverstone, Samstag, 13. Mai 1950 - vor den Augen von König George VI und Louis Mountbatten, dem letzten Vizekönig von Indien, fand auf dem Gelände des ehemalige Militärflugplatzes der Royal Air Force der erste Formel 1-WM-Lauf der Geschichte statt. Und dieser sah im 43-jährigen Giuseppe Farina auf Alfa Romeo einen strahlenden Sieger.

Seither erlebte die „Königsklasse“ viele Höhepunkte durch Ausnahmepiloten wie Ayrton Senna, Michael Schumacher, Lewis Hamilton oder auch Niki Lauda - aber auch Tragödien wie die tödlichen Unfälle von Senna, Gilles Villeneuve oder den Österreichern Jochen Rindt, Roland Ratzenberger und Helmut Koenigg.

Am kommenden Sonntag steigt in Silverstone mit dem Grand Prix zum 70-Jahr-Jubiläum nun die nächste Formel-1-Party. „Es ist fantastisch, auf all die Erfolge und Misserfolge zurückzublicken, auf die knappen Siege und harten Duelle, die es in den vergangenen Jahrzehnten in unserem Sport gegeben hat. Wir sind stolz darauf, unseren Teil zu dieser Geschichte beigetragen zu haben, und freuen uns auf all die großartigen Geschichten, die noch folgen werden“, sagte Mercedes-Teamchef Toto Wolff, der auch die Vertragsverlängerung mit Valtteri Bottas bis Ende 2021 bekannt gab.

Während die „Silberpfeile“ rund um WM-Leader Hamilton, der mit seiner 155. Podiums-Platzierung einen weiteren „Schumi“-Rekord egalisieren könnte, zuversichtlich an den Start gehen, tritt Ferrari schwer gebeutelt an. Jene Scuderia, die in ihrer Geschichte 995 Rennen absolvierte, dabei mit 16 Konstrukteurs-Titeln noch immer die Spitze bildet. „Wir hoffen auf Fortschritte, aber es gibt kein Allheilmittel“, jammerte Teamchef Binotto. Einziger Mercedes-Herausforderer bleibt Red Bull.

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)